GPS Uhren

pulsuhr_8
Foto: S. Hofschlaeger / pixelio

GPS steht für Global Positioning System. Es handelt sich dabei um ein Satelliten gestütztes System zur Ermittelung der geografischen Position auf der Erde. Heutzutage gibt es zahlreiche Produkte, die Gebrauch von GPS machen. Zu den wichtigsten gehören Navigationsgeräte und Smartphones. Aber auch Pulsuhren ohne Brustgurt besitzen integrierte GPS-Module, die die Position des Trägers bzw. Sportlers aufzeichnen können.

Wie genau ist GPS?

Die Ermittlung der Position erfolgt mittels Satelliten, die sich in einer Höhe von ca. 20.000km über der Erde befinden. Die Position wird über die Laufzeit eines Radiosignals vom Gerät zu mehreren Satelliten berechnet. Wenn dies mehrmals durchgeführt wird, kann zusätzlich zum Standort auch die Fortbewegungsgeschwindigkeit ermittelt werden.

GPS-Geräte arbeiten sehr präzise. Die Ermittlung des Standorts wird durch intelligente Korrektursignale und Algorithmen optimiert. Damit kann die Position bis auf den Meter genau bestimmt werden.

Was sind GPS Uhren?

pulsuhr_6
Foto: Martin Berk / pixelio

GPS Uhren besitzen integrierte GPS-Module im Uhrgehäuse. Damit hat man ein Navigationsgerät im Kleinformat am Handgelenk. Es können Routen aufgezeichnet und später am Computer ausgewertet werden.